DiversityScreen

Integration evaluieren, Diversity ermöglichen

Migration zählt zu den fünf globalen Mega-Trends, die Integration von Migranten ist eine zentrale Herausforderung für die kommenden Jahrzehnte. Viele Institutionen und Unternehmen haben das erkannt und engagieren sich bereits in den Themen Integration und Diversity (I&D).

Unser Monitoring- und Evaluations-Tool DiversityScreen ist das Ergebnis langjähriger Forschungs- und Beratungstätigkeit des Medien Instituts. Es verbindet die Vielfalt der modernen Gesellschaft und ihrer Arbeitswelt (Diversity) mit der notwendigen Gemeinsamkeit für das Zusammenleben (Integration).

Erst die Verbindung von Integration und Diversity ermöglicht eine umfassende 360 Grad-Sicht auf die komplexen Prozesse. Die Perspektive verschiebt sich: weg von den Defiziten und hin zu den Potenzialen. Das macht den Weg frei über gute Absichten hinaus auch zu gutem Prozessmanagement.

DiversityScreen hilft Ihnen

  • eine konsensfähige Definition von Struktur und Zielen von I&D zu entwickeln
  • alle relevanten Interessensgruppen (Stakeholder) miteinzubeziehen
  • den Status quo von I&D zu erfassen und ein kontinuierliches Monitoring zu definieren
  • Handlungsfelder zu identifizieren, die eine optimale Positionierung ermöglichen (CaleidoScopeTM-Analyse)
  • den Vergleich mit Wettbewerbern zu ziehen (Benchmark)
  • die Nachhaltigkeit von Maßnahmen zu evaluieren und zu bewerten 
  • die Ergebnisse der Förderung von I&D für ihre Öffentlichkeitsarbeit (CSR, Employer Branding) zu dokumentieren

Erfahren Sie hier mehr über DiversityScreen:

Hilfe zu den Downloads

Um PDF-Dateien öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie auf Adobe.de herunterladen können.